Summa F1612 Flachbett-Schneideplotter-Fräsplotter

Der Summa F1612 Flachbett-Schneideplotter schneidet schon in der Grundversion eine Vielzahl von Materialien: Rollenmedien, Kunststoffe, Kartonagen, Foamboard und ähnliches. Die Basiskonfiguration verfügt über ein leistungsstarkes Kamerasystem zur optischen Erkennung unterschiedlicher Registrierungspunkte und Passermarken. Auf dem modularen Werkzeugträger können mit Hilfe von Tangential-Modulen gleichzeitig 3 Werkzeuge montiert werden.

Die Grundausstattung:

  • Schneidebereich: 1600 x 1200 mm (BxL) 
  • Vakuumtisch mit Vakuumregler & Gebläsesystem
  • Geräuschdämpfer und elektronische Vakuum-/Gebläseumschaltung 
  • Sicherheitssystem, 4-Punkt-Lasersteuerung 
  • Pneumatik-Kit mit Medienerweiterungssystem 
  • Rollenabwickelsystem mit Medienflansche 
  • Medientransportsystem 
  • Optische Passmarkenerkennung OPOS-Camera 
  • Software zur Achsenkontrolle 
  • Einstellungsfernbedienung 
  • Schleppmessermodul 
  • 1 Fräser, d = 4 mm für bis zu 10 mm Frästiefe
  • ADC Automatische Werkzeug - Tiefenkontrolle - Rechts

Flexibilität durch weitere Optionen

  • HF-Fräsmodul Das Hochfrequenz-Fräsmodul ist mit einer Hochfrequenzspindel ausgestattet bringt wesentlich höhere Leistung
  • Fräsmodul: Das Kress-Fräsmodul verfügt über einen 1-kw-Antrieb, der für die Bearbeitung vieler Kunststoff-, Acryl- und Aluminiumverbundplatten geeignet ist. Sie können unterschiedliche Werkzeuge mit Durchmessern von 3, 6 und 8 mm an dem Modul anbringen
  • ADC Automatische Werkzeug - Tiefenkontrolle - Links
  • Optionale Module: Tangential-Modul, Kisscut-Werkzeug, Cut-Out-Werkzeug, elektronisch oszillierendes Werkzeug, pneumatisch oszillierendes Werkzeug Rillwerkzeuge, V-Cut-Werkzeuge mit unterschiedlichen Winkeln
  • Anbautische: Positionierung vor und/oder hinter dem F 1612 zur Bearbeitung langer Teile.(siehe unter "Vorteile")

Die Summa Flachbettplotter werden jeweils genau nach den Wünschen und Einsatzanforderungen des Kunden aus der Grundausstattung und den zahlreichen
Zusatzmodulen konfiguriert. Sie bestellen nur die Module, die für die vorhandenen Aufträge benötigt werden. Unsere erfahrenen Techniker stehen dabei zur Beratung zur Verfügung.

Leasing - Mietkauf: Gern unterbreiten wir Ihnen ein günstiges Angebot zur Finanzierung mit und ohne Anzahlung.

Lieferzeit kurzfristig nach Absprache

Nach der Produktanfrage meldet sich der für Sie zuständige Digitaldruckpartner kurzfristig.

Bitte beachten Sie die Datenblätter und Verarbeitungshinweise. Materialmuster können im Internet, technisch bedingt farblich stark abweichen und sind unverbindlich.

Summa F1612 Flachbett-Schneideplotter-Fräsplotter

Eine einzelne Maschine mit vielen Möglichkeiten

Mit der F Serie stellt Summa eine komplett neue Produktlinie vor. Diese basiert auf Summas Erfahrung von über 30 Jahren in der Entwicklung und Herstellung von weltmarktführenden Rollenschneideplottern. Der Flachbett-Schneideplotter schneidet eine Vielzahl von Materialien: Rollenmedien, Kunststoffe, Kartonagen, Foamboard und ähnliches. Auf dem modularen Werkzeugträger können gleichzeitig 3 Werkzeugmodule montiert werden, welche man blitzschnell und einfach wechseln kann. Die automatische Werkzeugerkennung in Kombination mit digitaler und mechanischer Druck- und Tiefenkontrolle, gewährleisten ein äußerst präzises Schneiden unterschiedlicher Medien.

Bereits die F Serie Basiskonfiguration verfügt über ein Schleppmessermodul und Summas leistungsstarkes Kamerasystem, zur optischen Erkennung unterschiedlichster Registrierungspunkte und Passermarken auf vielfältigen Materialien.

Rollenmedien und Bogenware können auf verschiedenen Weisen geladen werden und sorgen damit für einen optimalen Arbeitsablauf.

Das pneumatische Materialtransportsystem besteht aus Klammern, welche das Material in Verbindung mit dem Conveyor fixieren und transportieren. So ist es möglich, in Segmenten oder über mehrere Jobs zu arbeiten. Das Rollenabwickelsystem mit Mediaflanschen gewährleistet eine sichere Führung des Rollenmaterials auf den Schneideplotter.

Dank des Conveyor Systems kann das Material auch bei Durchschneidejobs weitergeführt werden.

  • BarCodes zum Einlesen verwendeter Werkzeuge 
  • Automatische oder manuelle Schnitttiefenkontrolle
  • Laserpointer für manuelle Nullpunkt-Justierung
  • Vision Kamerasystem, um die Markierungen zu erkennen. Das macht das Konturenschneiden
       so einfach wie mit der S-Class Cam
  • Auf die Module können verschiedene Werkzeuge montiert werden, wie z.B. ein statisches Messer, ein  druckkontroliertes Messer oder ein Messer, um Karton zu falten.
  • Mit diesen Werkzeugen, ist es möglich, eine ganze Serie von Materialien bis zu einer Dicke von    einigen Millimetern zu schneiden: Rollenmaterialien, Plastik, Karton, Foamboard, etc. 

 

Weitere optionale Vorteile

ADC  

 

Sensor zur automatisierten Tiefenkontrolle ADC

 

Der optionale Sensor zur automatisierten Tiefenkontrolle (Automa-
ted ​Depth Control - ADC) vereinfacht das Ersetzen eines Werkzeugs,
eines Messers oder des Fräsers erheblich.

Das ADC misst die Spitze des Messers oder des Fräs-
ers sehr genau und stellt die untere Position des Werkzeugs auf
die Ebene des Flachbett-Schneideplotters. Dies stellt sicher, dass
die optimale Werkzeugtiefe erreicht wird.

F1612 ADC (automatische Tiefenkontrolle):
500-9123 ADC rechts, vorinstalliert Erfordert: Pneumatik-Kit (500-9111) nicht enthalten
500-9124 ADC links, vorinstalliert Erfordert: ADC rechts (500-9123)
500-9125 ADC rechts, upgrade Erfordert: Pneumatik-Kit (500-9111) nicht enthalten
500-9126 ADC links, upgrade Erfordert: ADC rechts (500-9123 oder 500-9125)
 

PackLib  

 

PackLib Bibliothek von SUMMA

Die PLM PackLib für Summa ist eine Bibliothek von veränderbaren 
Standardverpackungsmodellen. Die beliebtesten Verpackungsstand-
ards FEFCO (Wellpappe) und ECMA (Faltschachtel) sind eingesch-
lossen.

Ebenfalls einige POS Anzeigenentwürfe und Entwürfe von festen 
Kartonagen (Möbel) sind verfügbar.

Stabile Anbautische  
Anbautisch

 Auch längere Platten lassen sich mit dem F 1612 gut verarbeiten.
 Dazu bieten wir variabel einsetzbare Anbautische an:

 o 180 x 90 cm
 o höhenverstellbare Schneidtischauflage
 o Klappbar für kompakte Lagerung
 o Die Oberfläche besteht aus 18mm Spanplatte abgedeckt mit
   dauerhafter HPL-Beschichtung und mit Metallträgern
 o Kann vor und / oder an der Rückseite des F1612 für den
   Umgang mit langen Platten platziert werden.

Technische Daten

Größe 235 x 194 x 110 cm, ohne Folienaufwicklung
Medienbreite bis 165 cm
Schneidebereich 160 cm breit x 120 cm lang, segmentiert bis zu 50 m lang
Wiederholbarkeit zwischen +/- 0,05 mm bei Plots
Genauigkeit 0,05 % der Bewegung oder 0,05 mm; der jeweilig größere Wert ist gültig
Geschwindigkeit bis 1000 mm/sek
Beschleunigung bis 1 kg
Maximale Kräfte Vertikal: 200 N, horizontal: 200 N
Schnittstelle USB 2.0
F1612 Elektrischer Anschluß: 500-9230 Werkseitig installiert 3x230V inklusive
500-9231 Phasenanpassung 3x400+N TO 3x230V optional
500-9233 Werkseitig installiert Monophase 230VAC (50 Hz) optional
(nicht geeignet in Verbindung mit dem Fräser! )
Software 500-9500 SummaFlex
500-9501 SummaFlex PRO
500-9502 Upgrade SummaFlex auf SummaFlex PRO
500-9503 Upgrade Barcode für SummaFlex PRO
 

Schneidemodul

Drehmodul Summa F-Series500-9360 Schneidradmodul - inkl. Schneidrad, d = 28 mm mit 10 Schneiden
 

Das Drehmodul - Schneidradmodul ist ein Motorgetriebenes Modul mit drei verschiedene Schneidräder zur Auswahl, die je nach Materialdicke und -art eingesetzt werden, so dass jetzt auch das Schneiden von Substraten auf textiler Basis bis zu einer Dicke von 5 mm mit der Summa F-Serie möglich ist.

Die Anwendungsgebiete das Schneidrad Modul umfassen z.B. folgende Materialien:

 • Fahnenstoff
 • Banner
 • Canvas
 • Technische Stoffe
 • Gewebe
 • Filz
 • Schaumstoff  

Schleppmessermodul Summa F-Series

Das Schleppmessermodul ist ein sehr schnelles Modul, das benutzt werden kann um Stiftplots zu zeichnen oder eine ganze Serie von Materialien mit einem Messerdruck von 600 gr zu schneiden. Die Höhe des Schleppmesserkopfes kann manuell geändert werden. Jedoch, für 99% der Schnittaufträge mit dem Schleppmesserkopf muß die Höhe nicht geändert werden.

Material zum Gebrauch:

 • Papier < 200 gsm
 • Selbstklebende Folie
 • Selbstklebendes PVC -Banner

Tangentialmodul Summa F-Series

Das Tangentialmodul ist das kräftige und flexible Modul: es hat eine vertikale Kraft von 12kg und ist mit verschiedenen Werkzeugen verfügbar. Jedes Werkzeug hat seinen eigenen Barcode, zur automatischen Erkennung und Einstellung des Werkzeugs.

Für jede Applikation kann ein passendes Werkzeug in das Tangential-Module montiert werden. Maximal 3 Werkzeuge können Sie in einem Arbeitsgang verwenden.

Kisscut-Werkzeug Summa F-Series

Das Kisscut-Werkzeug kann auch anspruchsvolle Materialien äußerst präzis Anschneiden. Mit mechanisch gesteuertem Messerdruck eignet sich dieses Werkzeug insbesondere für das Anschneiden von Materialien bis zu 1.2 mm Materialstärke.

Es gibt 3 Einstellschrauben, sodass der aufgebrachte Schnittdruck manuell und genau angepasst worden kann.

Cut-Out-Werkzeugen Summa F-Series

Mit den Cut-Out-Werkzeugen können Sie Materialien durchschneiden:

 • Das Single Edge Cut-Out-Werkzeug ist geeignet fürs detaillierte Schneiden von z. B. Vinyl, dünnem Karton und ähnlichem.
 • Das Double Edge Cut-Out-Werkzeug garantiert minimalen Verschleiss beim Schneiden von schwierigen Materialien, z.B. magnetischen Materialien, Textilien und ähnlichem.
 • Das Heavy-Duty-Cut-Out-Werkzeug verwenden Sie für dickeres Material, z.B. Softboard, Teppich und ähnliches.

oszillierende Werkzeug Summa F-Series

Das Elektronisch Oszillierende Werkzeug ideal zum Schneiden von weichen und mitteldichten Materialien sowie Hartschaumplatten und Wellpappe bis zu 18 mm Materialstärke. Das Elektronisch Oszillierende Werkzeug wird von einem Elektromotor angetrieben. Dieser erzeugt bis zu 12.000 rpm und bewegt das Messer nach oben und nach unten mit einem Hub von 1 mm.

oszillierende Werkzeug Summa F-Series

Das Pneumatisch Oszillierendes Werkzeug wird durch Druckluft angetrieben. Es bewegt ein Messer nach oben und nach unten mit einem Hub von 8 mm. Die robuste Konstruktion des Werkzeugs macht es geeignet zum Schneiden von dickeren Materialien sowie Wabenplatte, Wellpappe und Schaumstoffplatten. 

Rillen-Werkzeugen Summa F-SeriesDie Rillwerkzeuge sind in verschiedenen Maßen und Forme verfügbar und falzen verschiedenen Sorten Karton. Im Allgemeinen ist es so, dass die Rillwerkzeuge mit einem ausgeprägten Rand sich für ‘gefülltes Material’ eignen und diese mit den mehr runden Formen eignen sich für Materialien mit gewellten und honeycomed Zentren.

 

V-Cut Werkzeuge Summa F-Series

Die V Cut Werkzeuge sind statische Messer, die unter einem Winkel angeordnet sind.​ Verfügbar in 5 Winke​ (0°, 15°, 22.5°, 30°, 45°).

Beim Schneiden in zwei Richtungen werden V-Haine ausgeschnitten. Dies ermöglicht, dass dickere Materialien gebogen oder gefaltet werden. Dieses Werkzeug eignet sich vor allem für Wabenplatten, Weichschaumplatten, Sandwichplatten und Wellpappen. Je nach dem Biegewinkel, sind unterschiedliche V-Formen erforderlich.

 

 

Fräsmodule

Fraesmodul Summa F-Series

Das Hochfrequenz-Fräsmodul ist mit einem Hochfrequenzspindel und mit höherer Leistung ausgestattet, welche höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten sowie eine glattere Oberfläche von starren Substraten ermöglicht.

Ideal zum  Bearbeiten von: Kunststoffen, Hartschaumplatten, Polycarbonat, Aluminiumverbundplatten, MDF, Acryl, Plexiglas u.v.m.

500-9372 HF Fräsmodul für F1612 mit
-  Bürstenabdeckung
- Absaugschlauch + Anschlüssen
- Autom. Steuerung für den Staubsauger
- SycoTec Fräsmotor
- Pneumatische Spannzangen für 6 mm-Fräsdurchmesser
                                                              - Feststellwerkzeug - inkl. Fräsunterlage (500-9333)
 

Fraesmodul Summa F-Series

Das Fräsmodul verfügt über einen 1-kw-Antrieb, der für die Bearbeitung vieler Kunststoff-, Acryl- und Aluminiumverbundplatten geeignet ist. Sie können unterschiedliche Werkzeuge mit Durchmessern von 4, 6 und 8mm an dem Modul anbringen. Die Drehzahl und Schnittgeschwindigkeit der Fräse können Sie bei einer maximale Arbeitstiefe von 25mm variabel einstellen. So sind Sie für ein weites Spektrum an Materialien bestens gerüstet.

Neben der Fräse können Sie noch ein anderes Werkzeug zum Einsatz bringen, denn die Fräseinheit belegt zwei der drei möglichen Werkzeugschächte.

Die Software SummaFlex, bzw. SummaFlexPro für Geräte mit Opos Cam, sorgt für einen effizienten Werkzeugdurchlauf und optimiert zu diesem Zweck automatisch die Schneidepfade.

Das Fräsmodul wird mit einem automatisch angesteuerten Saugmodul zur Abführung von Spänen und Dämpfen ausgeliefert.

Die Absauganlage, die für den zum Absaugen nötigen Unterdruck sorgt, ist optional ebenfalls von Summa erhältlich. Sie können aber auch eine bei Ihnen schon vorhandene Anlage oder einen Industriesauger verwenden. Alle nötigen Anschlusselemente sind im Saugmodul enthalten.

500-9330 Fräsmodul für F1612 mit
- Bürstenabdeckung
- Absaugschlauch + Anschlüsse
- autom. Steuerung für den Staubsauger
- Kress Fräsmotor
- Spannzangen für 3-, 4-, 6- und 8-mm-Fräsdurchmesser
- Feststellwerkzeug - inkl. Fräsunterlage (500-9333)
 

Eine dreidimensionale Werkstoffbearbeitung ist mit dem Fräsmodul nicht möglich.

   

Fräsmodul

F1612 Optionen für Materialhandhabung:
500-9112S Rollenabwickelsystem mit Medienflanschen (als Nachbestellung) Empfohlen: Pneumatik-Kit (500-9111)
500-9120 Auffangkorb (Stoff mit Gestell) 
500-9121 Erweiterungstisch 1800 x 900 mm
500-9122 Aufwickelvorrichtung

F1612 Sonstige Optionen:
500-9220 Standfuß-Set für Sicherheitspoller
500-9338 Staubsauger 3000 W für F2630

Downloads

Broschüre

Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote ausschließlich für den gewerblichen Bedarf bestimmt sind.